Termine

Lade Veranstaltungen

Die Neuklangschrammlen sind die derzeit jüngste mir bekannte Formation am Schrammelsektor, aber Vorsicht: vielleicht sogar die beste. Sie spielen mit picksüssem Hölzl (meisterlich: Tanja Weiss), blutjungen Geigen (Stephanie Neubauer und Naotaka Sato), und Paul Seifried an der Kontragitarre, der sich seine Daumen umgehend versichern lassen sollte, für den Fall, dass neidige ältere Kollegen (-Innen?) auf böse Gedanken kommen. Die Frische der Jugend und viel Herzblut, gepaart mit Intelligenz: ergibt eine spannende Auswahl an grossteils unbekannten Stücken und historisch informierter Aufführungspraxis.

Im Sommer wird bei Schönwetter im Garten unverstärkt musiziert. Sichern Sie sich Ihren Platz in der „Zuhörzone“.